Dieser TCM-Qualitätswasserkocher [1] erlitt,
offenbar ín Folge von Materialermüdung, nach 4-jährigem
unermüdlichen täglichen Einsatz, den Abbruch des
sinnreichen Deckelanhebehebels [2]
für komfortables einhändiges Handling.

Nach kurzer Analyse der Situation wurde
mit Hilfe einer von Hand modifizierten
Bilderrahmenhalteklammer [3],
einer Qualitätsschraube mit Haltemutter [4]
und einer handelsüblichen Schlagbohrmaschine
(nicht im Bild) eine pragmatische, dauerhafte und
nachhaltige Lösung erfolgreich realisiert
.