Einem geschenkten Gaul …
… schaut man nicht ins Maul.
Aber er schaut uns an und sieht dabei recht seltsam aus.

Liebe auf den ersten, zweiten oder dritten Biss? Mitnichten! …
Und wer den braunen Deckel (Sie nennen es „Brötchen“!)
nicht selbst am Finger fühlte, dem bleibt ein bizarres
Wunder des Food-Engineering verschlossen!

Werbeanzeigen